Die Königsdisziplin


Eine erste Leseprobe? Ein Klick genügt ...




...




Das ALEX-Angebot:

WER bin ich? For free


MmW ist Lizenznehmer bei der VIP Coaching Club AG ...




Einladung zur Selbstreflexion:


...




Capital • 8/2013
u. a. mit Carsten Alex


Eine Titelgeschichte
mitWirkung! (S. 70-83)


JETZT Nachlesen!




brandeins • 8/2012
u. a. mit Carsten Alex


GUTE FRAGE:
"Wer zahlt den Preis
für Sabbaticals?"


JETZT Nachbestellen!




1-Tages-Workshop Führen + Gesundheit: Anwesenheit erhöhen!


Download als PDF
(1.50 MB)




Image-Broschüre


Download als PDF
(3.45 MB)




1-Tages-Seminar

Effektive Selbst- und Arbeitsorganisation

Download als PDF
(0.58 MB)




Der Praxistipp für
Ihre Schreibunterlage!
Der Praxistipp für Ihre Schreibunterlage: Zeitmanagement für den Büro-Alltag

Download als PDF
(0.18 MB)




Mythos AUSZEIT


Erschienen im
carsten alex verlag,
August 2013




Zeit zu entdecken


Carsten Alex: Zeit zu entdecken - Tagebuch eines Weltenreisenden

Erschienen im
carsten alex verlag,
4. vollständig überarbeitete Aufl. (Nov 2015)




Der Auszeiter


Carsten Alex: Der Auszeiter | Vom Management ins Leben - und zurück

Erschienen im
carsten alex verlag,
6. Aufl. (Okt. 2015)




Auszeit als Chance


Carsten Alex: Auszeit als Chance - Mit Sabbatical der Karriere auf die Sprünge helfen

Erschienen im SIGNUM Wirtschaftsverlag, März 2009




Aufgrund der sommerlichen Temperaturen nutzten wir gestern erstmals den Innenhof für unsere Gesprächsrunde. Neue Blickwinkel eröffneten sich uns: Mäuse, Nachbarn...

Erstmals waren dieses Mal auch Gäste dabei, die bereits an einer der vorhergehenden Runden teilgenommen hatten. Dachte ich vorher noch, dass die Intensität der Gespräche womöglich unter dem Wetter leiden könnte, wurde ich eines Besseren belehrt...

Drei aufregende Tage in Hannover liegen hinter mir! Auch wenn sich der Erfolg eines Messeauftritts nicht unmittelbar messen lässt, war mein erster größerer Auftritt als Aussteller ein voller Erfolg.

Neben vielen neuen Kontakten, die ich dort herstellen konnte, traf ich auf der Messe auch viele alte Bekannte, Ex-Kollegen und einstige Weggefährten. Neben der Vorstellung meiner (neuen) Produkte und Dienstleistungen stand daher auch die aktive Netzwerkpflege auf meiner Agenda.

Noch vor Beginn der Fußballweltmeisterschaft "uff die Schnelle" der neue Termin für Juni...

Gesucht werden wieder acht interessante Persönlichkeiten zum anregenden Gedankenaustausch. Aus den unterschiedlichsten Perspektiven und Blickwinkeln unserer Gesellschaft.

Für wann? Mittwoch, 30. Juni 2010. Start um 20.00 Uhr.

Wer ernsthaftes Interesse hat, bei Acht um acht am Planufer dabei zu sein, kann sich herzlich gerne telefonisch oder per E-Mail bei mir melden.

Der Countdown läuft: Nur noch wenige Stunden und ich werde mich auf den Weg nach Hannover machen...

Auf dem Messegelände werde ich als Aussteller vom 10. bis 12. Juni 2010 an der größten internen und markenübergreifenden Service-Veranstaltung der Mercedes-Benz Vertriebsorganisation Deutschland teilnehmen und erstmals meine Produkte und Dienstleistungen einem größeren Publikum vorstellen.

An den drei Tagen werden 6.000 Teilnehmer erwartet, davon 1.500 Inhaber, Geschäftsführer und Führungskräfte.

Gestern waren erstmals die Frauen bei "Acht um acht" in der Überzahl. Gut so!

Die Zusammensetzung der sieben Gäste war erneut von besonderer Qualität und garantierte unterschiedlichste Ansichten, Meinungen und Gedanken. Es waren dabei: Journalistin, Kriminalkommissarin, Filmproduzentin, Sachbuch-Lektorin, Schauspieler, Zahnarzt und Coach.

Gelegentlich werde ich gefragt, WO denn nur all die interessanten Menschen herkommen...

Auch wenn das Projekt seit Dezember 2009 offiziell beendet ist, lebt es weiter. Heute erschien der neue Newsletter.

Die Themen sind unter anderem: „NetWork.21, die faszinierendste Idee dieses Jahrhunderts!"; Wir bleiben in Verbindung und Mit Respekt, Toleranz und Miteinander.

Es kann ab sofort gebucht werden!

Gesucht werden wieder acht interessante Persönlichkeiten zum anregenden Gedankenaustausch. Aus den unterschiedlichsten Perspektiven und Blickwinkeln unserer Gesellschaft.

Für wann? Donnerstag, 29. April 2010 und Montag, 17. Mai 2010. Start jeweils um 20.00 Uhr.

Wer ernsthaftes Interesse hat, bei Acht um acht am Planufer dabei zu sein, kann sich herzlich gerne telefonisch oder per E-Mail bei mir melden.

"Hallo Carsten, herzlichen Dank für die Möglichkeit am 8 um 8 letzten Donnerstag teilnehmen zu können! Der Abend war sehr gelungen, anregend und entspannt zugleich. Ich finde das Konzept und dein Engagement, so unterschiedliche Menschen zusammen zu bringen, sehr interessant." Astrid O.

Auch dieses Mal trafen sich wieder die unterschiedlichsten Blickwinkel... Die Zusammensetzung vom letzten Donnerstag: Fotograf, Bildungsplaner, Informatiker, Vertriebsmanager, Psychologin, Komponist, Coach.

"Sind Sie der Carsten Alex?", fragte mich eine Stimme am anderen Ende der Telefonleitung. Ja, der bin ich, erwiderte ich mit einem Schmunzeln... SWR1 am Telefon!

Auch - oder gerade!? - in Zeiten der Krise scheint das Interesse der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten am Mythos AUSZEIT ungebrochen. Und das ist gut so!

Zum Nachhören des Gesprächs und weitere Informationen über die Sendung vom 3. April 2010 einfach...

Letzte Woche war ich am 24. und 25. März in Dessau und habe eine ganz besondere Art von Feldstudie betrieben...

Im Rahmen einer Lehrveranstaltung von Linnart Unger (Studio GOOD), die den verheißungsvollen Titel
"Designer sein: Arbeitsmodelle eines Designers" trug, hielt ich zwei Gastvorträge vor StudentenInnen des
3. und 5. Semesters.

Der Arbeitstitel lautete "Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Wunsch und Wirklichkeit im 21. Jahrhundert".

Es scheint, als läuft sich "Acht um acht" so langsam warm. Es gab wieder ganz tolle Rückmeldungen und den ausdrücklichen Wunsch nach mehr Zeit und Raum für solche Abende, Gespräche und Begegnungen.

Die Zusammensetzung der GesprächsteilnehmerInnen war erneut von besonderer Qualität: Diplom-Geograph, Drehbuchlektorin, Filmproduzentin, Musiker & Band-Leader, Coach und Berater, Consultant (Produkt & Vertrieb).

Im wahrsten Sinne des Wortes: Business meets Arts!

Gestern startete "Acht um acht" ins Neue Jahr! Im Laufe des Tages gingen mir zwei Anmeldungen verloren, so starteten wir dieses Mal zu sechst...

WERTE, SALONS, MESSBARE ERGEBNISSE, BEITRÄGE, KINDER, WÜSTE, BEDUINEN und anderes waren Themen des Abends. Gedanken und Meinungen wurden ausgetauscht: angeregt und durchaus kontrovers, getragen von einer besonderen Leichtigkeit und Qualität in der Begegnung.

Was lange währt, wird (endlich) gut: The Daredevil, die englische Übersetzung meines Auszeiters ist fertig!

Dank der professionellen Übersetzung von Frau Dr. Maria Brendel können nun auch englischsprachige LeserInnen an meinen Erfahrungen teilhaben.

The Daredevil erscheint als PRIVATE LIMITED EDITION in einer Auflage von 200 Exemplaren und kann ab sofort im Direktbezug bei mir erworben werden.

Es ist wieder soweit: Acht um acht - Das kreative Inspirationstreffen startet ins Neue Jahr. Nach dem erfolgreichen Start im Oktober 2009 stehen ab heute die Termine für März fest:

Wann? Donnerstag, 4. März 2010 und Dienstag, 23. März 2010. Start jeweils um 20.00 Uhr.

Gesucht werden wieder acht interessante Persönlichkeiten zum anregenden Gedankenaustausch. Aus den unterschiedlichsten Perspektiven und Blickwinkeln unserer Gesellschaft. Die Themeninhalte sind erneut frei wählbar und jede(r) TeilnehmerIn kann eine Frage in die Runde einbringen.

Wer ernsthaftes Interesse hat, bei Acht um acht am Planufer dabei zu sein, kann sich herzlich gerne telefonisch oder per E-Mail bei mir melden.

Es ist vollbracht! Am Mittwoch morgen konnte ich endlich meine Website in neuer Gestaltung präsentieren. Mit mehr Informationen zu meinem Leistungsangebot und meiner Person sowie ergänzenden Features wie Suchfunktion oder RSS.

Am 27. Oktober 2009 war es endlich soweit: Das neue Format Acht um acht - Das kreative Inspirationstreffen ging an den Start. Was dahinter steckt? Acht interessante Persönlichkeiten, die sich nicht näher kennen, treffen sich am Planufer zum anregenden Gedankenaustausch. Aus den unterschiedlichsten Perspektiven und Blickwinkeln unserer Gesellschaft. Die Themeninhalte sind frei wählbar und jede(r) TeilnehmerIn kann eine Frage in die Runde einbringen.

Man(n) soll aufhören, wenn es am schönsten ist... Drei erfolgreiche Mentoringzyklen liegen hinter uns.

Am 12. und 13. Dezember 2009 nahm ich die Gelegenheit wahr und besuchte die Abschlusstagung des Projekts NetWork.21 in Bensberg. Seit Ende des Jahres 2007 bin ich in der Rolle des Mentors und Referenten mit diesem Projekt verbunden.

Vom 24. bis 27. September 2009 war ich erstmalig beim Zeitsymposium des Verein zur Verzögerung der Zeit in Wagrain/Österreich zu Gast. Auch wenn ich bereits die Vorstandsmitglieder persönlich kannte, war ich doch mehr als gespannt, WER sich denn da noch für diesen Verein der besonderen Art interessiert. Mal vom inhaltlichen Angebot des Zeitsymposiums ganz abgesehen...

Im Rahmen meiner Mitwirkung beim Projekt NetWork.21 war ich gestern und vorgestern als Referent aktiv. Der Titel und die Inhalte der Veranstaltung: „Und dann gehe ich meinen eigenen Weg… Existenzgründung, Selbstständigkeit und Freiberuflichkeit in der transkulterellen Gesellschaft" sorgten für regen Zulauf:

Manches Mal wundere ich mich schon darüber, wer so alles anruft...

Vor wenigen Tagen hatte ich die besondere Gelegenheit, beim Bayerischen Rundfunk in München Gast zu sein. Norbert Joa, Moderator bei Bayern 2, hatte mich vor einigen Wochen angerufen und gefragt, ob ich Interesse daran hätte, mit ihm ein Gespräch in seiner Sendung Eins zu Eins. Der Talk zu führen. „Welch Frage!", sagte ich. Natürlich hatte ich Interesse, großes Interesse sogar. Ohne wirklich genau zu wissen, auf was ich mich da eigentlich eingelassen hatte, flog ich am Mittwoch morgen nach München...