Beim regemäßigen Stöbern in meinem Medien-Archiv stoße ich im Rahmen meiner "Eigenblut-Therapie" immer wieder auf das eine und andere schon fast vergessene Interview-Schätzchen.

Was liegt näher, als diese besonderen Momente meines Wirkens mit Ihnen zu teilen und gemeinsam neu in unseren "Arbeitsspeicher" zu laden?

RÜCKBLICK zum Blogeintrag vom 2. Juli 2012

Am letzten Samstag durfte ich erneut beim WDR mitwirken und war dieses Mal im Kölner Funkhaus zu Gast im Programmformat WDR 5 Oase - Das Samstagsmagazin. Das Thema: "Auszeit in der Oase. Endlich mal RUHE."

Die Zusammenarbeit mit der Moderatorin Elif Senel hat mir viel Spaß gemacht und die Inhalte und "Einspieler" (Features) sind informativ, kreativ und wohltuend anders. Anhören lohnt sich!

Die Zusammenfassung meiner Wortbeiträge und Aussagen können Sie hier Nachhören [Dauer: 30:39 min.]