Am 27. Oktober 2009 war es endlich soweit: Das neue Format Acht um acht - Das kreative Inspirationstreffen ging an den Start. Was dahinter steckt? Acht interessante Persönlichkeiten, die sich nicht näher kennen, treffen sich am Planufer zum anregenden Gedankenaustausch. Aus den unterschiedlichsten Perspektiven und Blickwinkeln unserer Gesellschaft. Die Themeninhalte sind frei wählbar und jede(r) TeilnehmerIn kann eine Frage in die Runde einbringen.

Man(n) soll aufhören, wenn es am schönsten ist... Drei erfolgreiche Mentoringzyklen liegen hinter uns.

Am 12. und 13. Dezember 2009 nahm ich die Gelegenheit wahr und besuchte die Abschlusstagung des Projekts NetWork.21 in Bensberg. Seit Ende des Jahres 2007 bin ich in der Rolle des Mentors und Referenten mit diesem Projekt verbunden.

Vom 24. bis 27. September 2009 war ich erstmalig beim Zeitsymposium des Verein zur Verzögerung der Zeit in Wagrain/Österreich zu Gast. Auch wenn ich bereits die Vorstandsmitglieder persönlich kannte, war ich doch mehr als gespannt, WER sich denn da noch für diesen Verein der besonderen Art interessiert. Mal vom inhaltlichen Angebot des Zeitsymposiums ganz abgesehen...

Im Rahmen meiner Mitwirkung beim Projekt NetWork.21 war ich gestern und vorgestern als Referent aktiv. Der Titel und die Inhalte der Veranstaltung: „Und dann gehe ich meinen eigenen Weg… Existenzgründung, Selbstständigkeit und Freiberuflichkeit in der transkulterellen Gesellschaft" sorgten für regen Zulauf:

Manches Mal wundere ich mich schon darüber, wer so alles anruft...

Vor wenigen Tagen hatte ich die besondere Gelegenheit, beim Bayerischen Rundfunk in München Gast zu sein. Norbert Joa, Moderator bei Bayern 2, hatte mich vor einigen Wochen angerufen und gefragt, ob ich Interesse daran hätte, mit ihm ein Gespräch in seiner Sendung Eins zu Eins. Der Talk zu führen. „Welch Frage!", sagte ich. Natürlich hatte ich Interesse, großes Interesse sogar. Ohne wirklich genau zu wissen, auf was ich mich da eigentlich eingelassen hatte, flog ich am Mittwoch morgen nach München...