G8, verkürzte Studienzeiten, Leistungsanforderungen im privaten Bereich – zunehmend sind auch schon junge Menschen von Erschöpfungszuständen, Leistungsproblemen oder Lernstörungen betroffen. War der sogenannte Burnout, das Gefühl, ausgebrannt zu sein, früher nur Berufstätigen „vorbehalten“, trifft es heute bereits Schüler, Studierende und Absolventen, die gerade erst ins Berufsleben eingestiegen sind.

Die Angst vor dem Versagen belastet immer mehr junge Menschen. Ein Punkt ist der zunehmende Leistungsdruck in Schule und Studium, der kaum noch Zeit für persönliche Entfaltung bietet. Viele junge Erwachsene verlieren früh ihre Regenerationsfähigkeit und dadurch die Freude am (Arbeits-)Leben.

Hier biete ich aktive Unterstützung an. Bereits seit einigen Jahren bin ich als Mentor und Referent für verschiedene Einrichtungen tätig, um so junge Menschen zu unterstützen. Ich kenne beide Seiten – die des jungen Einsteigers ins Berufsleben und die der Führungskraft. So können bereits im Vorfeld evtl. auftauchende Klippen schnell umschifft und die Fahrt in ein erfolgreiches Berufsleben aufgenommen werden.

Presse, Funk & Fernsehen

Der Tagesspiegel | Beruf und Karriere
Ausgabe vom 26. November 2016
Denkpause im Weihnachtsstress
Interview mit Carsten Alex
Zum Nachlesen als PDF-Dokument (5.14 MB)

Video: Carsten Alex beim ZDF

Carsten Alex im Interview
9:06 min.

inkl. Trailer eines erfolgreich
begleiteten Coachees

Top-Thema: Stress mit dem Handy. Lebenscoach Carsten Alex beim ZDF in der Sendung `Volle Kanne - Service täglich'. (27. August 2013)